Bücher zur Rezension

Bitte benachrichtigen Sie die Redaktion, wenn Sie Interesse haben, eines der folgenden Bücher für die ZfB zu rezensieren.

Arnold, Nasrin: Zwischen kollektivem Gedächtnis und Neuorientierung. Identitätsmuster der bulgarischen Juden nach dem Holocaust. Berlin: Frank & Timme 2018.

Batusic, Nikola; Elisabeth Großegger, Gertraud Marinelli-König (Hg.): Geschichte des deutschsprachigen Theaters in Kroatien. Wien: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften 2017.

Çabej, Eqrem: Italoalbanische Studien. Wiener Dissertation aus dem Jahr 1933. Mit Beigaben von Oskar E. Pfeiffer † und Joachim Matzinger. Herausgegeben von Heiner Eichner und Joachim Matzinger (= Albanische Forschungen 34). Wiesbaden: Harrassowitz 2017.

Cabej, Nelson R.: Epirotes - Albanians of Antiquity. Albanet: Dumont NJ. 2016.

Calic, Marie-Janine: Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region. München: C.H.Beck 2016.

Dahmen; Wolfgang; Schubert, Gabriella (Hg.): Schein und Sein. Sichtbares und Unsichtbares in den Kulturen Südosteuropas Forschungen zu Südosteuropa 14). Wiesbaden: Harrassowitz 2017.

Dragostinova, Theodora; Hashamova, Yana (eds.): Beyond Mosque, Church, and State. Alternative Narratives of the Nation in the Balkans. Budapest, New York: CEU Press 2016.

Henzelmann, Martin: Die Bunjewatzen. Ein kurzer Überblick über eine ethnische Minderheit in Serbien und die Herausbildung ihrer Mikroliteratursprache. Leipzig: Biblion Media 2016.

Himstedt-Vaid, Petra: Synkretistische Glaubensvorstellungen in den Volksliedern der Südslawen. Wiesbaden: Harrassowitz 2018.

Kacza, Thomas: Patriotismus und Politik – Vierzehn literarische Stimmen für Albanien (= Schriftenreihe "POETICA - Schriften zur Litera­tur­wissen­schaft", Band 151). Hamburg: Verlag Dr. Kovac 2017.

Kahl, Thede; Peter Mario Kreuter, Christina Vogel (Hg.): „Vergessen, verdrängt, verschwunden“. Aufgegebene Kulturen, Beziehungen und Orientierungen in der Balkanromania. Berlin: Frank & Timme 2017.

Kahl, Thede; Svetoslava Toncheva, Tsypylma Darieva (Hg.): Sakralität und Mobilität im Kaukasus und Südosteuropa (Sitzungsberichte der philosophisch-historischen Klasse, Band 882). Wien: Verlag der österreichischen Akademie der Wissenschaften 2017.

Kowollik, Eva; Gabriela Lehmann-Carli, Tatjana Petzer (Hg.): (Südost-)Europa. Narrative der Bewegtheit. Festschrift zum 65. Geburtstag von Angela Richter (Ost-West-Express. Kultur und Übersetzung, Band 29). Berlin: Frank & Timme 2017.

Lalic, Daniel: Der Hochadel Kroatien-Slawoniens. Zwischen Verlust, Verteidigung und Neuerwerb gesellschaftlicher Elitenpositionen (1868-1918) (= Elitenwandel in der Moderne / Elites and Modernity 1). Berlin: De Gruyter/Oldenburg 2017.

Mattusch, Michèle (Hg.): Kulturelles Gedächtnis – Ästhetisches Erinnern. Literatur, Film und Kunst in Rumänien. Berlin: Frank & Timme 2018.

Matzinger, Joachim: Die sekundären nominalen Wortbildungsmuster im Altalbanischen bei Gjon Buzuku. Ein Beitrag zur altalbanischen Lexikographie (= Albanische Forschungen 38). Wiesbaden: Harrassowitz 2016.

Meyer-Fraatz, Andrea: Dialogizität - Intertextualität - Ambiguität. Ehrensymposion für Reinhard Lauer zum 80. Geburtstag. Wiesbaden: Harrassowitz 2017.

Mlinaric, Martin: Dissense über sexuelle Differenz in Serbien und Kroatien. Eine qualitative Dispositivanalyse postjugoslawischer Massenmedien (2009-2013) und quantitative Sekundärdatenauswertung der European Values Study (2008) zu Homophobie im Westbalkan. Wiesbaden: Harrassowitz 2017.

Müller, Jens-Peter: Könige, Menschenrechtsaktivisten, Politer - Die Roma und ihre Eliten. Ein ungarisch-rumänischer Vergleich. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag Berlin 2017.

Mujadžević, Dino: Asserting Turkey in Bosnia. Turkish Foreign Policy and Pro-Turkish Activism in Bosnia. Actors, Discourses and Textual Corpora (2002–2014) (= Interdisziplinäre Studien zum östlichen Europa 4). Wiesbaden: Harrassowitz 2017.

Nicolova, Ruselina: Bulgarian Grammar. Berlin: Frank & Timme 2017.

Radu, Sorin; Schmitt, Oliver Jens (eds.): Politics and Peasants in Interwar Romania: Perceptions, Mentalities, Propaganda. Cambridge Scholars Publishing 2017.

Rohdewald, Stefan: Mehr als Feind oder Freund: Überregionale Kommunikation im (süd)östlichen Europa von den Osmanen bis zum Kalten Krieg (Lectiones Inaugurales (LI), Band 15). Berlin: Dunker & Humblot 2016.

Schneider, Henrique: Indifferenz, Gegnerschaft, Identität: Veränderungen im politischen Verhältnis von Dorf und Staat im Kosovo. Berlin: Berliner Wissenschaftsverlag 2016.

Schubert, Gabriella: Was ist ein Ungar? Selbstverortung im Wandel der Zeiten. Wiesbaden: Harrassowitz 2017.

Schubert, Gabriella; Deimel, Johanna (eds.): Women in the Balkans/ Southeastern Europe. Leipzig, Biblion Media 2016.

Stefanov, Nenad: Die Erfindung der Grenzen auf dem Balkan. Von einer spätosmanischen Region zu nationalstaatlichen Peripherien: Pirot und Caribrod 1856-1989. Wiesbaden: Harrassowitz 2017.

Sterbling, Anton: Zuwanderungsschock. Deutschland und Europa in Gefahr? Hamburg: Krämer 2016.

Széll, Anita Andrea: Deutsch-ungarische Sprachbeziehungen: Kaspar Helth, Autor und Verleger. Berlin: Frank & Timme 2016.

Telbizova-Sack, Jordanka: Islam in Europa. Transformation, religiöse Erneuerung und innere Diversifizierung am Beispiel Bulgariens. Wiesbaden: Harrassowitz 2017.

Trantas, Georgios E. (2018): Being and Belonging: A Comparative Examination of the Greek and Cypriot Orthodox Churches’ Attitudes to ‘Europeanisation’ in Early 21st Century [Erfurter Studien zur Kulturgeschichte des Orthodoxen Christentums, Band 16]. Berlin: Peter Lang.

Ulrich, Sonja: Anredeformen im Serbischen. Wiesbaden: Harrassowitz 2017.